...
Life hacks, handige tips, aanbevelingen. Artikelen voor mannen en vrouwen. We schrijven over technologie, en over alles wat interessant is.

Datenschutz auf Instagram. Wie man die Privatsphäre wahrt, wo es praktisch unmöglich ist

1

Verstecken Sie Ihre Beiträge und Geschichten vor neugierigen Blicken.

Ihr Instagram -Profil enthält wahrscheinlich mehr persönliche Informationen über Sie als jede andere Seite im sozialen Netzwerk. Die Anzahl der Menschen, die Ihren Geschichten und Beiträgen folgen, kann wirklich einschüchternd sein.

Wenn Sie sich dennoch für Instagram entscheiden, können Sie sich nicht vor den Augen von Facebook verstecken, aber Sie können es vor neugierigen Fremden versuchen.

Das Verstecken Ihres Privatlebens auf Instagram ist ganz einfach: Ändern Sie Ihren Profiltyp auf privat. Es gibt jedoch eine Reihe zusätzlicher Optionen, die Ihnen helfen, privat zu bleiben. Sie können Ihr Konto sogar offen halten, indem Sie Ihre Profileinstellungen ein wenig anpassen.

Lehnen Sie sich zurück und machen Sie sich bereit, die nützlichen Optionen in Ihren Instagram-Datenschutzeinstellungen zu erkunden.

Machen Sie Ihr Konto privat

Zweifellos ist dies das erste, was mir in den Sinn kommt. Ein privates Konto ist der einfachste Weg , Ihr Profil privat zu machen. Stellen Sie sicher, dass nach dem Ändern des Seitentyps niemand sonst Ihre Posts und Stories sehen kann. Natürlich, wenn Sie es nicht zulassen.

Sobald Ihr Konto geschlossen ist, sehen Benutzer, die Ihre Seite zum ersten Mal besuchen, nur Ihren Namen und Ihr Profilbild. Sie können auch eine Anfrage stellen, Ihnen zu folgen. Erst nachdem Sie diese Anfrage bestätigt haben, sehen neue Follower Ihre Fotos, Videos und Stories.

So machen Sie Ihr Konto privat:

  • Gehen Sie zum Instagram-Einstellungsmenü. Es ist auf Ihrer Profilseite in der oberen rechten Ecke versteckt. Klicken Sie ganz unten auf das Zahnrad, um die Einstellungen zu öffnen.
  • Folgen Sie als Nächstes dem Pfad: „ Datenschutz > Kontodatenschutz ” und aktivieren Sie die Option „ Konto geschlossen “.

Datenschutz auf Instagram. Wie man die Privatsphäre wahrt, wo es praktisch unmöglich ist

Ein wichtiger Punkt: Jeder, der Ihnen in dem Moment, in dem Sie Ihren Kontotyp auf Privat ändern, bereits folgt, kann Ihnen weiterhin folgen. Das bedeutet, wenn Sie den Zugang zu Informationen über Sie für eine bestimmte Person sperren möchten, müssen Sie sie aus Ihrer Abonnentenliste entfernen.

So entfernen Sie eine bestimmte Person aus Ihren Followern:

  • Gehen Sie zu Ihrem Profil und öffnen Sie die Seite mit Abonnenten.
  • Scrollen Sie durch die Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche „ Löschen ” neben dem Namen des Abonnenten, den Sie entfernen möchten.

Schützen Sie Ihre Geschichten

Mit Instagram können Sie die Anzahl der Personen begrenzen, die Ihre Geschichten sehen können, und verhindern, dass Benutzer sie mit anderen teilen.

So verbergen Sie Ihre Geschichten vor bestimmten Personen:

  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad: „ Einstellungen > Datenschutz > Verlauf “.
  • Wählen Sie die Option „ Geschichten ausblenden aus “. Als nächstes sehen Sie eine Liste Ihrer Abonnenten – markieren Sie die Benutzer, die Ihre Geschichten nicht mehr sehen können, indem Sie ihre Konten auswählen, indem Sie auf den Kreis neben dem Profilnamen klicken.

Datenschutz auf Instagram. Wie man die Privatsphäre wahrt, wo es praktisch unmöglich ist

Sie können auch verhindern, dass Personen Ihre Geschichten mit anderen teilen:

  • Folgen Sie demselben Pfad (" Einstellungen > Datenschutz > Verlauf "). Scrollen Sie ganz nach unten auf der Seite, wo Sie einen Abschnitt namens „ Reposts ” finden.
  • Sie sehen eine Option mit der Bezeichnung „ Freigabe zulassen “. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, werden Benutzer daran gehindert, Ihre Geschichten mit anderen zu teilen.
  • Sie können auch die Einstellung „ Reposts in Stories zulassen ” deaktivieren, um zu verhindern, dass Personen Ihre Posts zu ihren Stories hinzufügen.
  • Um das Teilen Ihrer Storys auf Facebook zu beenden, deaktivieren Sie „Meine Story auf Facebook teilen”. Ihre Geschichten sind exklusiv auf Ihrer Instagram-Seite verfügbar.

Alternativ kannst du die Funktion „ Enge Freunde ” von Instagram verwenden, um nur bestimmten Personen zu erlauben, deine Story zu sehen:

  • Um Benutzer auszuwählen, die Teil der engen Freundesgruppe sein werden, gehen Sie zu folgendem Pfad: " Einstellungen > Datenschutz > Verlauf ".
  • Beginnen Sie im Abschnitt „ Enge Freunde ” mit dem Hinzufügen von Personen, denen Ihre spezifischen Geschichten zugänglich sein werden.

Benutzer blockieren

Wenn Sie auf Ihrer Seite gepostete Fotos und Videos ausblenden wollen, müssen Sie drastischer vorgehen als bei Stories.

Wenn Sie Ihr Konto nicht privat machen möchten, können Sie einzelne Benutzer blockieren:

  • Um eine Person zu blockieren, müssen Sie zuerst zu ihrem Instagram-Profil gehen. Klicken Sie oben auf der Seite auf die drei vertikalen Punkte.
  • Wählen Sie die Option „ Blockieren “.

Datenschutz auf Instagram. Wie man die Privatsphäre wahrt, wo es praktisch unmöglich ist

Hinweis: Sie können den Zugriff im selben Menü auch auf einen bestimmten Benutzer beschränken. Wenn Sie dies tun, kann sie Ihre Beiträge und Fotos weiterhin sehen, aber die Kommentare der Person sind nur für Sie sichtbar. Außerdem wird der Chat mit diesem Benutzer in Chatanfragen verschoben, sodass er nicht verstehen kann, ob Sie seine Nachricht gelesen haben.

Machen Sie Ihr Konto für andere weniger sichtbar

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihr Konto schwerer auffindbar zu machen.

Erstens können Sie verhindern, dass Ihr Telefon Kontakte mit Instagram teilt. Normalerweise fordert Sie die Anwendung auf, Zugriff auf das Telefonbuch zu gewähren, damit Sie Freunde finden können, wenn Sie sich bei einem sozialen Netzwerk anmelden. Das bedeutet aber auch, dass Instagram weiß, welche Nummern Ihre Kontakte haben.

So verhindern Sie, dass Instagram Ihr Telefonbuch anzeigt:

  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad: „ Einstellungen > Konto > Kontaktsynchronisierung “.
  • Deaktivieren Sie die Funktion „ Kontakte verbinden “.

Sie können auch verhindern, dass Instagram Ihren Account anderen Nutzern empfiehlt. Dies geschieht häufig, wenn eine Person das Aufkommen neuer Benutzer in einem sozialen Netzwerk überwacht. Instagram empfiehlt Accounts, die einander ähnlich sind oder viele gemeinsame Follower haben. Diese Funktion kann in der mobilen App nicht deaktiviert werden. Um dies zu tun:

  • Gehen Sie auf die Instagram-Website und melden Sie sich bei Ihrem Profil an.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „ Profil bearbeiten “.
  • Deaktivieren Sie die Option „ Empfehlen Sie Ihr Konto potenziellen Followern “.

Schließlich lohnt es sich zu prüfen, ob einer Ihrer Beiträge in der Google-Suche gefunden werden kann. Instagram erlaubt Google standardmäßig nicht, Ihre Fotos anzuzeigen, aber wenn Sie sich jemals mit den Anmeldeinformationen der Seite dieses sozialen Netzwerks bei Websites angemeldet haben, ist es möglich, dass Informationen über Sie im Internet recht einfach zu finden sind.

Wenn einer oder mehrere Ihrer Beiträge weiterhin in der Suche erscheinen, müssen Sie verhindern, dass Anwendungen von Drittanbietern auf Ihr Konto zugreifen. Sie können dies tun, indem Sie die mobile App öffnen:

  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad: „ Einstellungen > Sicherheit > Apps & Sites > Aktiv ” .
  • Entfernen Sie alle Apps, die Sie nicht mehr verwenden, aus der Liste.

Datenschutz auf Instagram. Wie man die Privatsphäre wahrt, wo es praktisch unmöglich ist

Verhindern Sie, dass Benutzer Ihre Aktivitäten verfolgen

Sie können auch verhindern, dass andere Benutzer Ihren Aktivitäten auf Instagram folgen.

Deaktivieren Sie Ihren Online-Status, damit andere nicht sehen können, wann Sie online sind. Denken Sie daran, dass Sie selbst nicht sehen können, wenn andere Benutzer online sind, wenn Sie diese Funktion deaktivieren.

  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad: „ Einstellungen > Datenschutz > Online-Status “.
  • Deaktivieren Sie die Funktion „ Netzwerkstatus anzeigen “.

Sie können mit Ihnen markierte Fotos und Videos ansehen, bevor sie in Ihrem Profil erscheinen. Wenn Sie ein öffentliches Konto haben, verhindert das Überprüfen und Verifizieren jedes Tags, dass Spammer Ihr Profil angreifen. Wenn Sie ein privates Konto haben, hilft es, Ihren Ruf zu retten, wenn einer Ihrer Freunde ein provokantes Foto postet und Sie markiert. So übernehmen Sie die Kontrolle über Fotos, auf denen Sie markiert sind:

  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad: „ Einstellungen > Datenschutz > Tags”.
  • Aktivieren Sie die Funktion " Etiketten manuell genehmigen ".

Datenschutz auf Instagram. Wie man die Privatsphäre wahrt, wo es praktisch unmöglich ist

Hören Sie auf, veröffentlichte Posts und Storys zu speichern

Möglicherweise möchten Sie die Fotos und Videos, die Sie auf Instagram posten (insbesondere Stories), nicht mehr speichern. Es gibt mehrere Einstellungen, die Ihnen dabei helfen:

  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad: „ Einstellungen > Datenschutz > Verlauf “.
  • Deaktivieren Sie zwei Optionen: Die erste ist „ In Galerie speichern” (Instagram speichert Ihre Storys auf Ihrem Telefon), die zweite ist „ Save Stories to Archive ” (Instagram speichert Ihre Storys in einem separaten Menü in der Anwendung).

Wenn Sie veröffentlichte Beiträge auch nicht speichern möchten:

  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad: „ Einstellungen > Konto > Quellposts “.
  • Deaktivieren Sie alle drei Optionen (" Originalbeiträge behalten", "Gepostete Fotos behalten" und "Gepostete Videos behalten ").

Dadurch wird verhindert, dass Fotos und Videos lokal auf Ihrem Telefon gespeichert werden, ihre einzige Kopie befindet sich auf Instagram.

Datenschutz auf Instagram. Wie man die Privatsphäre wahrt, wo es praktisch unmöglich ist

Deaktivieren Sie personalisierte Werbung

Ihre Instagram-Anzeigen hängen von den von Ihnen besuchten Websites und den von Ihnen verwendeten Apps ab. Wenn Sie personalisierte Werbung blockieren möchten, müssen Sie zu Facebook gehen:

  • Navigieren Sie auf Ihrem Mobilgerät in der Facebook-App zu folgendem Pfad: „ Einstellungen & Datenschutz > Einstellungen > Werbung > Werbeeinstellungen “.
  • Folgen Sie in einem Browser einfach diesem Link und öffnen Sie das Menü " Werbeeinstellungen " .
  • Es gibt zwei Optionen zum Deaktivieren: " Daten von unseren Partnern zu Ihrer Aktivität " und " Anzeigen basierend auf Ihrer Aktivität auf Facebook und unseren Apps ". Danach werden Ihnen auf Instagram keine personalisierten Anzeigen mehr angezeigt.

Datenschutz auf Instagram. Wie man die Privatsphäre wahrt, wo es praktisch unmöglich ist

Laut The Rand.
Titelbild: Alex Castro / The Verand

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen