...
Life hacks, handige tips, aanbevelingen. Artikelen voor mannen en vrouwen. We schrijven over technologie, en over alles wat interessant is.

Ein Fehler auf der Website von United Airlines hat die Daten der Kunden der Fluggesellschaft offengelegt

10

Ein Fehler auf der Website von United Airlines ermöglicht es jedem, auf Ticketinformationen für Reisende zuzugreifen, die eine Rückerstattung beantragt haben.

Auf der Website der Fluggesellschaft können Benutzer den Rückgabestatus ihres Tickets überprüfen, indem sie die Ticketnummer und den Nachnamen eingeben. Die Website überprüfte jedoch nicht den Nachnamen, wodurch es möglich war, durch Ändern der Ticketnummer auf Rückerstattungsinformationen für andere Reisende zuzugreifen.

IT-Sicherheitsexperte Oliver Linow, der den Fehler entdeckt hat, sagte gegenüber TechCrunch, dass er die Namen der Reisenden, das Zahlungsmittel und die Währung sehen kann, mit der das Ticket gekauft wurde, sowie die Höhe der Rückerstattung. Mehr als 100.000 solcher Datensätze mit Kundendaten standen zur Verfügung.

United, wie die meisten anderen Fluggesellschaften, ermöglicht es Passagieren, auf ihre bevorstehenden Flüge zuzugreifen und sie zu ändern, indem sie nur die Ticketnummer und den Nachnamen des Passagiers verwenden. Somit könnte jeder, der die Ticketnummer kennt, die Informationen über den Flug eines anderen ändern.

Ein Fehler auf der Website von United Airlines hat die Daten der Kunden der Fluggesellschaft offengelegt

Linov meldete das Problem am 6. Juli an United. Die Fluggesellschaft brauchte einen Monat, um das Problem zu beheben. Aber Linov erhielt keine weitere Antwort von der Fluggesellschaft.

Wie lange der Fehler bereits besteht, ist nicht bekannt. United antwortete nicht auf E-Mails mit der Frage, ob die Fluggesellschaft den Vorfall den Datenschutzbehörden gemeldet habe.

Unternehmen, die gegen europäische Datenschutzbestimmungen verstoßen, können mit einer Geldstrafe von bis zu 4 % ihres Jahreseinkommens belegt werden.

Während der Pandemie hielten die Fluggesellschaften angesichts eines starken Rückgangs der Passagierzahlen Rückerstattungen in Milliardenhöhe zurück. United erhielt später einen 5- Milliarden -Dollar-Anteil an einem 25-Milliarden-Dollar-Hilfspaket der US-Bundesregierung, das darauf abzielte, das Flugzeug über Wasser zu halten.

Anfang dieses Monats kündigte United an, etwa 20 % seiner Belegschaft – etwa 16.370 Mitarbeiter – zu entlassen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen