...
Life hacks, handige tips, aanbevelingen. Artikelen voor mannen en vrouwen. We schrijven over technologie, en over alles wat interessant is.

Google Chrome-Update: verbesserte Tab-Verwaltung, QR-Codes und Leistungsverbesserungen.

4

Im neuesten Update hat Google das Laden von Seiten in Chrome um 10 % beschleunigt, die Tab-Navigation plattformübergreifend verbessert und viele coole neue Funktionen hinzugefügt.

Heute veröffentlicht Google mehrere Updates für seinen Chrome-Webbrowser, um die Leistung zu verbessern und das Surferlebnis zu beschleunigen. Insbesondere macht Google die Verwendung von Chrome-Tabs einfacher und schneller. Unter der Haube verspricht das Unternehmen Verbesserungen, die das Laden von Seiten um bis zu 10 % beschleunigen und die Auswirkungen von Leerlauf-Tabs im Hintergrund verringern.

Die neuen Features berücksichtigen die Wünsche erfahrener Chrome-Nutzer, die dazu neigen, viele Tabs gleichzeitig zu öffnen und regelmäßig im Browser zu arbeiten.

Google hat Tab-Gruppen im Mai dieses Jahres eingeführt, zunächst in der Beta-Phase. Die Funktion ermöglicht es Benutzern, ihre geöffneten Registerkarten einer Gruppe hinzuzufügen, die sie dann benennen und markieren können, um verschiedene Projekte, Aufgaben, Anwendungen und andere Online-Recherchen zu organisieren. Mit diesem Update sind Registerkartengruppen für alle Benutzer verfügbar.

Basierend auf dem Feedback von Beta-Nutzern optimiert Google auch die Funktionsweise von Tab-Gruppen.

Chrome ermöglicht es Benutzern jetzt, ihre Registerkartengruppen zu reduzieren und zu erweitern, sodass Sie sich auf diejenigen konzentrieren können, auf die Sie gerade zugreifen müssen. Laut Google war dies die beliebteste Anfrage von denjenigen, die während der Tests Tab-Gruppen verwendet haben. Darüber hinaus führt Google eine neue Touch-Oberfläche für Tabs ein, die für Laptops entwickelt wurden, die im Tablet-Modus verwendet werden, die erste für Chromebooks. Dies erleichtert den Benutzern das Scrollen durch die Registerkarten.

Wenn Sie in der Android-Version von Chrome mit der Eingabe einer Seite in die Adressleiste beginnen, werden Sie aufgefordert, zu diesem Tab zu wechseln, wenn er bereits geöffnet ist. Android-Nutzer profitieren auch von der vereinfachten URL-Freigabe, wodurch es einfacher wird, Links zu kopieren und mit anderen Geräten zu teilen oder Links über andere Apps zu senden.

Google Chrome-Update: verbesserte Tab-Verwaltung, QR-Codes und Leistungsverbesserungen.

Darüber hinaus können sie die Seite ausdrucken oder sogar einen QR-Code zum Scannen oder Herunterladen generieren. Die neue QR-Code-Funktion kommt auch auf den Chrome-Desktop und ist über das neue QR-Code-Symbol in der Chrome-Adressleiste verfügbar.

Google Chrome-Update: verbesserte Tab-Verwaltung, QR-Codes und Leistungsverbesserungen.

Google wird auch damit beginnen, eine wahrscheinlich sehr beliebte neue Funktion in dieser neuesten Version einzuführen – die Möglichkeit, PDF-Formulare direkt von Chrome aus auszufüllen und zu speichern. Sie können diese Dateien sogar erneut öffnen und dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. Allerdings wird diese Funktion nur für die nächsten Wochen verfügbar sein, so Google.

In der Zwischenzeit verfügt Chrome Browser Beta über eine Funktion, mit der Sie den Mauszeiger über einen Tab bewegen können, um eine Miniaturvorschau der Seite anzuzeigen. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie viele geöffnete Tabs in derselben Domain haben, z. B. Google Docs.

Um das Gesamterlebnis bei der Verwendung vieler Registerkarten in Chrome zu verbessern, werden in dieser Version (Version M85) zwei Verbesserungen implementiert. Die erste ist die profilgeführte Optimierung, eine Compiler-Optimierungstechnik, mit der die leistungskritischsten Teile des Codes schneller ausgeführt werden können, erklärt Google. Er sagt, dass es bis zu 10 % schnellere Seitenladezeiten bringen wird, indem die am häufigsten vorkommenden Aufgaben priorisiert werden. Die Verbesserung wird mit Chrome M85 auf Mac und Windows ausgerollt. (Die Technik wurde erstmals auf dem M53 mit Microsoft Visual C++ [MSVC], der vorherigen Chrome-Build-Umgebung, eingeführt. Sie verwendet jetzt Clang und wird sowohl auf Mac als auch auf Windows verteilt.)

Mit Chrome Beta führt Google auch die Tab-Drosselung ein, die den Tabs, die Sie derzeit verwenden, mehr Ressourcen zur Verfügung stellt, indem Ressourcen von Tabs weggenommen werden, die lange Zeit im Hintergrund waren. Diese Änderung sollte Verbesserungen bei Download-Geschwindigkeit, Batterie- und Speichereinsparungen bringen.

Google Chrome-Update: verbesserte Tab-Verwaltung, QR-Codes und Leistungsverbesserungen.

Chrome wurde oft dafür kritisiert, langsam zu sein. Obwohl Benutzerbeschwerden mit verschiedenen Problemen zusammenhängen können, geben Benutzer letztendlich der Software die Schuld und nicht dem Betriebssystem, auf dem sie ausgeführt wird. Dies bedeutet, dass Google sich bemühen muss, Probleme in Bereichen zu beheben, die es durch die Implementierung solcher Optimierungen beheben kann. Inwieweit die Verbesserungen die von Google versprochenen Ergebnisse liefern, müssen jedoch durch Tests von Drittanbietern bestätigt werden, sobald sie eintreffen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen