...
Life hacks, handige tips, aanbevelingen. Artikelen voor mannen en vrouwen. We schrijven over technologie, en over alles wat interessant is.

So beschleunigen Sie Ihre Internetverbindung für Online-Spiele und mehr

1

Sie können einen superstarken Computer mit einer Nvidia RTX 3080-Grafikkarte an Bord und anderen leistungsstarken Komponenten haben. Aber wenn Sie eine langsame Internetverbindung haben, dann sind Sie beim Online-Gaming stark eingeschränkt. Ein Spieler, der nicht über einen so leistungsstarken Computer verfügt, aber über eine höhere Verbindungsgeschwindigkeit verfügt, kann schneller auf Ihre Aktionen im Spiel reagieren und dadurch konstant gewinnen. Darüber hinaus ist dies eine faire Bemerkung sowohl für Computer als auch für Spielekonsolen.

Natürlich besteht die naheliegende Lösung darin, einen besseren ISP zu wählen, der eine Verbindung mit höherer Bandbreite bereitstellen kann, aber vorausgesetzt, Sie nutzen bereits das Maximum, das Sie sich leisten können, bieten wir Ihnen die folgenden Lösungen an, um Ihnen zu helfen. Lass uns anfangen!

Ping und Bandbreite: Wie schnell ist Ihr Internet?

Bevor wir irgendetwas ändern, wollen wir herausfinden, wie die Qualität Ihrer Internetverbindung ist und welche Art von Ping in Spielen Sie erwarten können. Der Wert von Ping ist eine ziemlich bequeme Methode, um zu messen, wie schnell Ihre Internetverbindung Datenpakete mit bestimmten Servern austauschen kann.

Dies steht in direktem Zusammenhang mit Online-Spielen, bei denen es zu Verzögerungen kommen kann. Wenn Ihr Ping beispielsweise 350 ms beträgt, bedeutet dies, dass Sie die Ereignisse im Spiel 350 ms später sehen, als sie tatsächlich stattfinden. Um bequem online spielen zu können, benötigen Sie einen möglichst niedrigen Ping-Wert. Es hängt auch von der Art des Spiels ab, das Sie spielen.

Einige von ihnen sind möglicherweise mit 200 ms Ping einfach nicht verfügbar, andere sogar mit 50 ms. Was das Gameplay selbst betrifft, so verschlechtert jede weitere 50 ms das Spielerlebnis merklich. Denken Sie auch daran, dass Ping nicht universell ist.

Abhängig von Ihrem Standort und dem Standort des Servers, den Sie kontaktieren möchten, ist der Ping unterschiedlich. Sie können den GameServerPing -Dienst verwenden, um die Verbindungsqualität mit Servern für bestimmte Online-Spiele zu überprüfen. Ein hoher Ping bedeutet eine hohe Antwortgeschwindigkeit des Servers, was in manchen Spielen ein entscheidender Parameter sein kann.

So beschleunigen Sie Ihre Internetverbindung für Online-Spiele und mehr

Wie Sie sehen können, ist meine Verbindung zu europäischen Servern gut und zu US-Servern ausgezeichnet. Aber im Fall von japanischen oder australischen ist die Verbindung aufgrund ihres weit entfernten physischen Standorts von mir sehr langsam. Für kleine Spiele mag das unkritisch sein, aber wenn es um schwere AAA-Spiele geht, dann ist eine schnelle Verbindung unabdingbar.

Eigenschaften von Ping-Indikatoren:

  • Weniger als 20 ms ist großartig. Mit diesem Wert können Sie selbst die schwersten Online-Spiele sicher spielen.
  • Von 20 – 50 ms – gut. Eine sehr beliebte Einstellung, Sie werden kein Stottern bemerken, obwohl die meisten Profispieler es vorziehen, nicht über 20 ms hinauszugehen.
  • Von 50 – 100 ms – mittel. Möglicherweise sehen Sie einige Hänge und Ihre Gegner können Ihnen zuvorkommen.
  • 100-300 ms ist schlecht. Sie werden ständiges Einfrieren beobachten und Ihre Gegner werden Sie dabei erwischen.
  • Mehr als 300ms ist nicht spielbar. Mit einer solchen Verbindung wird das Spiel eine Reihe von einzelnen sich ändernden Frames sein.

Neben dem Ping auf bestimmten Servern ist der Schlüsselwert auch die Bandbreite der Internetverbindung. Breitband ist für die meisten Online-Spiele möglicherweise nicht erforderlich, aber die Datenrate sollte mindestens 30 Mbit / s betragen. Wenn zu diesem Zeitpunkt jemand über Videoanrufe spricht oder Netflix über Ihr Netzwerk ansieht, benötigen Sie bereits eine 100-Mbit / s-Verbindung. Aber natürlich gilt: je mehr desto besser.

Um Ihre Verbindungsgeschwindigkeit zu testen, gehen Sie zum Online-Test. Wir empfehlen die Verwendung von SpeedTest oder Fast.com. Zusätzlich zu den beliebtesten Diensten können Sie SpeedOf.me und SpeedSmart.net verwenden.

SpeedTest.net empfiehlt automatisch, sich mit dem nächstgelegenen Server zu verbinden, der den niedrigsten Ping verspricht. Aber was ist, wenn Sie gegen jemanden von einem anderen Kontinent spielen? In solchen Fällen ist ein hoher Ping unvermeidlich.

1 Verwenden Sie kabelgebundenes Internet

Es ist immer besser, kabelgebundenes Internet anstelle eines WLAN-Routers zu verwenden. Egal wie gut Ihr Router oder Ihre Internetverbindung ist, kabelgebundene Geschwindigkeiten sind immer noch höher. Dies bringt natürlich seine Unannehmlichkeiten mit sich. Sie müssen ein Ethernet-Kabel direkt an Ihren PC oder Ihre Konsole anschließen oder ein optionales Ethernet-Kabel verwenden, um eine Verbindung zu Ihrem Router herzustellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Gigabit-Ethernet-Ports verwenden, die Geschwindigkeiten von 1000 Mbit/s unterstützen, und moderne Kabel, die hohe Übertragungsraten unterstützen (Cat 5e oder Cat 6).

Wenn Ihr Router zu weit von Ihrem Computer oder Ihrer Konsole entfernt ist und Sie keine Verbindung per Kabel herstellen können, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihr Netzwerk zu erweitern. Powerline-Adapter sind nicht sehr praktisch, aber sie machen ihren Job gut. Sie können sowohl drahtlos als auch kabelgebunden mit dem Router verbunden werden, was viel effizienter ist als WLAN-Verstärker. Darüber hinaus gibt es die Mesh-Netzwerktechnologie, die viel fortschrittlicher ist, und Mesh-Netzwerkgeräte werden von Jahr zu Jahr perfekter.

2 Bewegen Sie Ihren Router

Einer der Gründe für eine schlechte WLAN-Verteilung sind physische Barrieren wie Wände und Böden. Auch die Entfernung zwischen Geräten und dem Router sowie deren Anzahl wirkt sich auf die Qualität der Signalübertragung aus.

Versuchen Sie, den Router an der offensten und zentralsten Stelle im Haus zu installieren, damit der Abstand zu allen Geräten ungefähr gleich ist und es keine unnötigen Hindernisse und Überschneidungen gibt.

Idealerweise könnte dies ein Zimmer vom Typ Wohnzimmer sein. Es lohnt sich auch, den Router weiter entfernt von anderen Elektrogeräten zu installieren, die die Signalübertragung stören können, beispielsweise in der Nähe von Mikrowellenherden.

Ein weiterer nützlicher Tipp ist, die Antennen senkrecht, eine horizontal und eine vertikal zu positionieren. Ein Wi-Fi-Gerät funktioniert am besten, wenn seine Antenne parallel zur Antenne des Routers ausgerichtet ist – wenn Sie zwei Antennen haben, sollte eine nach oben und die andere zur Seite zeigen.

Sobald Sie Ihren Router gefunden haben, können Sie eine mobile App wie Wi-Fi SweetSpots (für iOS) oder WiFi Signal Strength Meter (für Android) verwenden. Sie können Ihnen dabei helfen, drahtlose Funklöcher in Ihrem Zuhause zu erkennen, zu bestimmen, wo das Signal am besten ist, und es bei Bedarf anzupassen.

3 Verwenden Sie den richtigen Kommunikationskanal

Das 2,4-GHz-Band entspricht den ersten Standards der Wi-Fi-Technologie. Es verwendet bestimmte Sätze von Frequenzen, die Kanäle genannt werden, durch die das Signal geht. Normalerweise gibt es 11 von ihnen, aber mehrere von ihnen können sich überlappen.

Das 2,4-GHz-Band wird jedoch von vielen drahtlosen Geräten verwendet, sodass es tendenziell überfüllter ist, insbesondere wenn Sie in einem dicht besiedelten Gebiet oder in Haushalten mit vielen drahtlosen Geräten leben.

Es gibt ein moderneres 5-GHz-Band ohne überlappende Kanäle und 23 Kanäle selbst. Es ist weniger überfüllt und kann mehr Bandbreite bereitstellen. Sie erhalten ein besseres und schnelleres Signal auf dem 5-GHz-Band, aber es hat eine kürzere Funkreichweite im Vergleich zum 2,4-GHz-Band.

Um den richtigen Kanal auszuwählen, analysieren Sie Ihr Netzwerk mit Wi-Fi Analyzer oder inSSIDer.

So beschleunigen Sie Ihre Internetverbindung für Online-Spiele und mehr

4 Quality of Service (QoS) aktivieren

Die meisten gängigen Router verfügen über eine Quality of Service (QoS)-Funktion, mit der Sie bestimmte Arten von Datenverkehr priorisieren können. In den Router-Einstellungen können Sie auf der Registerkarte QoS festlegen, ob beispielsweise verbundene Geräte oder Online-Spiele priorisiert werden sollen.

Sobald Sie die entsprechenden Einstellungen vorgenommen haben, verwaltet Ihr Wi-Fi-Netzwerk die Verkehrswarteschlangen und priorisiert die, die Sie als die wichtigste ausgewählt haben. Dadurch wird Ihre Verbindung im Spiel verbessert, insbesondere wenn andere Personen oder Geräte gleichzeitig mit dem WLAN verbunden sind.

So beschleunigen Sie Ihre Internetverbindung für Online-Spiele und mehr

5 Schalten Sie andere Geräte aus und beenden Sie Hintergrund-Downloads

Es muss daran erinnert werden, dass Sie die Verbindungsgeschwindigkeit für Online-Spiele erhöhen können, indem Sie alle verbundenen Geräte, Hintergrunddownloads, Anwendungen und natürlich den Browser ausschalten.

Sie können auch etwas Radikales tun und anderen Geräten vollständig verbieten, sich mit Ihrem Router zu verbinden. Oder nutzen Sie nützliche flexible Einstellungen in QoS und verbinden Sie nur bestimmte Geräte.

6 Spielen Sie in Ihrer Region

Sehen Sie sich noch einmal an, was wir über Serverstandorte und Ping geschrieben haben. Das ist natürlich bei jedem Spiel sehr individuell, aber es lohnt sich trotzdem, innerhalb deiner Region zu spielen, wenn du maximale Geschwindigkeit und minimale Latenz erreichen möchtest.

Zum Beispiel hat Dark Souls 3 einen speziellen überregionalen Modus namens Matchmaking. Wenn es aktiviert ist, können Sie mit Spielern auf der ganzen Welt spielen. Wenn es deaktiviert ist, können Spieler aus Europa nicht mit Spielern aus den USA oder Asien spielen.

7 Aktivieren Sie MU-MIMO

Multi-User-MIMO (Multiple-Input, Multiple-Output), besser bekannt als MU-MIMO, kann die Latenz auf Geräten reduzieren und die Geschwindigkeit drastisch erhöhen.

Sie werden diese Funktion höchstwahrscheinlich in den meisten modernen Routern finden, die es Ihnen ermöglicht, mit mehreren Geräten gleichzeitig zu kommunizieren. Ohne MU-MIMO müsste ein Router jedes Gerät einzeln behandeln, so wie Wi-Fi in den letzten Jahrzehnten funktioniert hat.

Sowohl der Router als auch Ihr Gerät müssen MU-MIMO-kompatibel sein, um diese Funktion nutzen zu können, dann können mehrere Geräte/Benutzer auf den Router zugreifen, ohne ihn zu überlasten, was bedeutet, dass er gleichzeitig mehr Wi-Fi-intensive Aktivitäten wie Streaming und Onlinespiele.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass MU-MIMO nicht die maximale Geschwindigkeit eines Wi-Fi-Netzwerks erhöht, sondern dafür sorgt, dass Sie nicht an Geschwindigkeit verlieren, wenn mehrere Geräte mit dem Netzwerk verbunden sind.

8 Ändern Sie den DNS-Server und starten Sie den Router neu

Wenn Sie Ihre Netzwerkeinstellungen nie geändert haben, verwenden Sie wahrscheinlich die DNS-Server Ihres Internetdienstanbieters, die selten gut sind. Das Ändern von DNS-Servern kann Ihre Verbindung erheblich beschleunigen und Sie sogar vor einigen Hackerangriffen schützen. Der Wechsel zu einem Drittanbieter-DNS ist ebenfalls ziemlich einfach, befolgen Sie einfach diese Schritte.

Gehen Sie zu „Einstellungen” / „Systemsteuerung” -> „Netzwerk und Internet” -> „Netzwerk- und Freigabecenter” und wählen Sie Ihr Netzwerk aus.

So beschleunigen Sie Ihre Internetverbindung für Online-Spiele und mehr

Gehen Sie dann zu Eigenschaften und wählen Sie Internetprotokoll TCP/IPv4.

Geben Sie im Feld Folgende DNS-Serveradressen verwenden 8.8.8.8 für Ihren bevorzugten DNS-Server und 8.8.4.4 für Ihren alternativen DNS-Server ein. Dies sind die DNS-Server von Google.

Wenn Sie andere verwenden möchten, finden Sie unten einige gute kostenlose DNS:

So beschleunigen Sie Ihre Internetverbindung für Online-Spiele und mehr

Sie können auch Standard-DNS-Server auf Router-Ebene konfigurieren, was bedeutet, dass alle angeschlossenen Geräte über den angegebenen DNS-Server geleitet werden. Obwohl jeder Routerhersteller eine andere Benutzeroberfläche zum Konfigurieren der DNS-Servereinstellungen verwendet, suchen Sie nach dem Menüelement, das die DNS-Servereinstellungen auflistet, und geben Sie dieselben IP-Adressen wie oben für Bevorzugtes und Alternatives DNS ein.

Wenn alles andere fehlschlägt … ein Upgrade?

Heutzutage ist fast jedes Zuhause mit Telefonen, Computern, Smart-TVs und vielen anderen Geräten gefüllt, die alle untereinander um die Verbindungsgeschwindigkeit kämpfen. Der Bedarf an einem hochwertigen Router war noch nie so groß, und wenn Sie einen vom ISP bereitgestellten Router verwenden, funktioniert er nicht gut für Spiele.

Auf dem Tech-Markt finden Sie Gaming-Router mit integrierten Funktionen zur Optimierung Ihrer Internetverbindung, aber kaufen Sie keinen „Gaming-Router”, nur weil es so auf der Verpackung steht. Gaming-Router sind eine knifflige Kategorie und keine Einheitslösung. Hochleistungsrouter und -adapter können jedoch über nützliche Funktionen verfügen, die die Leistung verbessern und das System benutzerfreundlicher machen.

Aber noch einmal, die Verwendung einer direkten Kabelverbindung, wenn überhaupt möglich, ist einer der besten und offensichtlichsten Optimierungstipps, die Sie effektiv nutzen können, um Online-Spiele zu verbessern, aber wenn Sie einen neuen Router kaufen, der mehr Bandbreite, Reichweite, und Funktionen, achten Sie auf diese Modelle:

Asus RT-AX3000 Wi-Fi 6
Arris SURFboard mAX Pro
TP-Link Deco X20
Asus ZenWiFi XT8 Mesh Wi-Fi 6
Netgear Orbi Tri-Band Mesh Wi-Fi 6
D-Link DIR-882

Laut TechSpot.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen