...
Life hacks, handige tips, aanbevelingen. Artikelen voor mannen en vrouwen. We schrijven over technologie, en over alles wat interessant is.

Warum die Tastatur nicht funktioniert – dafür gibt es fünf Gründe

4

Wahrscheinlich ist jeder von uns auf eine ähnliche Situation gestoßen: Sie schalten den Computer ein, versuchen, Text auf der Tastatur einzugeben oder von einem Fenster zum anderen zu wechseln, aber die Tasten reagieren nicht auf das Drücken und das Gerät selbst zeigt keine an Lebenszeichen. Was hat dieses Verhalten des Geräts verursacht? Warum funktioniert die Tastatur auf einem Computer oder Laptop nicht? Und wie kann man es beheben? Überlegen Sie, was die Gründe sein könnten.

Mechanischer Schaden

Die einfachste Erklärung ist eine mechanische Beschädigung der Tastatur. Vielleicht haben Sie kürzlich Kaffee oder süßen Tee darauf verschüttet, ihn versehentlich fallen gelassen, am Draht gezogen usw. und ihn dann sicher vergessen. In diesem Fall müssen Sie das Gerät nur noch zerlegen und versuchen, es selbst zu reparieren, oder sich an ein Servicecenter wenden. Die zweite Option ist vorzuziehen, insbesondere wenn es um eine Laptop-Tastatur geht. Wenn die Tastatur nicht wieder zum Leben erweckt werden kann, müssen Sie ein neues Eingabegerät kaufen.

Kontaktverletzung

Manchmal werden Tastaturprobleme dadurch verursacht, dass das Gerät nicht richtig mit dem Computer verbunden ist. Überprüfen Sie, ob der Stecker fest in die Buchse an der Systemeinheit passt, wenn die zerbrechlichen Teile des Steckers verbogen sind. Richten Sie sie gegebenenfalls vorsichtig mit einer Pinzette gerade und versuchen Sie erneut, die Tastatur anzuschließen.

Wenn Sie eine kabellose Tastatur verwenden, lohnt es sich zu prüfen, ob die Batterie darin leer ist. Sehr oft verschwindet das Problem spurlos, sobald das Netzteil ausgetauscht wird.

Es gibt keinen entsprechenden Treiber

Warum funktioniert die Tastatur am Computer nicht, wenn der Kontakt nicht unterbrochen und das Gerät selbst nicht beschädigt ist?

Sie können dies manuell tun, indem Sie die Website Ihres Tastaturherstellers besuchen.

Manuelle Treiberaktualisierung

  • Besuchen Sie die offizielle Website des Herstellers.
  • Suchen Sie den entsprechenden Abschnitt und wählen Sie Ihr Gerätemodell aus.
  • Laden Sie das Archiv herunter und entpacken Sie es. Manchmal hat der Treiber sein eigenes automatisches Installationsprogramm, in diesem Fall müssen Sie nur auf „Datei ausführen” klicken;
  • Wenn kein automatisches Programm vorhanden ist, starten Sie den "Geräte-Manager".
  • Wählen Sie "Treiber aktualisieren", wählen Sie im sich öffnenden Dialogfeld die manuelle Suche und geben Sie den Pfad zu dem Ordner ein, in den Sie das Archiv entpackt haben.
  • Starten Sie nach der Installation den Computer neu.

Es gibt eine andere Möglichkeit, Treiber zu aktualisieren. Es wird oft in thematischen Foren empfohlen, wenn der Teilnehmer nicht weiß, warum die Tastatur auf einem Windows 7-Computer oder einem anderen Betriebssystem nicht funktioniert. Sie müssen nicht nach den Websites der Hersteller suchen, aber Sie müssen zusätzliche Programme installieren, um die Treiber zu aktualisieren. Zum Beispiel Driver Genius Professional oder Driver Checker. Diese Dienstprogramme sind kostenpflichtig, aber wenn Sie möchten, können Sie in der kostenlosen Software (DriverMax Free usw.) einen Ersatz dafür finden.

Viren angegriffen

Manchmal werden Eingabegeräte aufgrund von Malware-Aktivitäten blockiert. Wenn Sie nicht wissen, warum die Tastatur eines Laptops oder Computers nicht funktioniert und damit das Touchpad und die Maus, dann ist es höchstwahrscheinlich eine Virusinfektion des Systems. Was ist in diesem Fall zu tun?

Scannen Sie Ihr System so schnell wie möglich mit einem Antivirenprogramm. Wenn das Antivirenprogramm keine potenzielle Bedrohung erkannt oder einfach deaktiviert hat, verwenden Sie zusätzliche Dienstprogramme. Dr.Web CureIt! ist in solchen Situationen sehr effektiv. Sie können dieses Antivirenprogramm von der offiziellen Website des Dr.Web-Labors herunterladen. Für die Behandlung von Heimcomputern ist das Programm kostenlos. Der wichtigste Vorteil des Dienstprogramms ist die hohe Zuverlässigkeit: Das Programm funktioniert auch dann, wenn der Virus versucht, den Computer während des Scans auszuschalten und zu blockieren.

Sie können auch die Entwicklung des Kaspersky-Studios AVZ beraten. Wie Dr.Web CureIt! ist das Programm kostenlos. Regelmäßig aktualisiert. Es verfügt über mehrere Einstellungsmöglichkeiten, mit denen Sie nicht nur Viren und Spyware, sondern auch mögliche Systemschwachstellen am effektivsten identifizieren können. Beseitigt schnell "Computerinfektionen", gibt viele nützliche Empfehlungen.

Tastatur im BIOS einfach nicht aktiviert

Letzter Grund für die "Leblosigkeit" des Geräts ist schließlich die fehlende Verbindung im BIOS. Dieses Gehäuse ist typisch für Netbooks und Laptops, d.h. Geräte mit eingebauter Tastatur. Wie kann man die Situation beheben?

Sehr einfach. Schalten Sie den Computer aus und wieder ein. Bevor das Betriebssystem geladen wird, laden wir das BIOS. Normalerweise müssen Sie dazu auf die Schaltfläche Löschen klicken, aber es gibt möglicherweise andere Optionen. Manchmal wird das BIOS mit den Tasten F2 oder F8 aktiviert (je nach Computerhersteller). Um festzustellen, welche Taste gedrückt werden muss, kann ein Hinweis am unteren Rand des Bildschirms (falls vorhanden) hilfreich sein.

Dann finden wir im BIOS einen Reiter, der alle E/A-Geräte auflistet. Wählen Sie das Element mit dem Namen "USB-Controller" aus und stellen Sie den Modus auf "Aktiviert" ("Aktiviert") ein. Gehen Sie zum Punkt „USB Keyboard Setup” und wiederholen Sie den Vorgang, stellen Sie den Modus „Enabled” ein. Dann bestätigen wir das Speichern der Änderungen und verlassen das BIOS. Starten Sie die Tastatur neu und testen Sie sie.

Manchmal unterstützt das BIOS keine USB-Tastaturen. In diesem Fall ist es besser, die Computereinrichtung Fachleuten aus dem Servicecenter anzuvertrauen, da Sie das BIOS neu installieren müssen. Selber machen ist ziemlich schwierig.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen