...
Life hacks, handige tips, aanbevelingen. Artikelen voor mannen en vrouwen. We schrijven over technologie, en over alles wat interessant is.

Wie kann ich herausfinden, welche Soundkarte ich habe? Wir kennen die Antwort!

0

Um das Soundgerät unter Windows XP zu bestimmen, reicht es aus, die Standardfunktionen des Systems zu verwenden. Wenn Sie sich also fragen: „Wie finde ich heraus, was für eine Soundkarte ich habe?” Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft Ihnen dabei. Schalten Sie den Computer ein, wählen Sie eine der Methoden und handeln Sie gemäß dem vorgeschlagenen Plan.

Schritt für Schritt

  1. Sie müssen die „Systemsteuerung” öffnen und den „Geräte-Manager” starten. Sie können auch auf den „Geräte-Manager” zugreifen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol „Arbeitsplatz” klicken und den Registerkarten „Eigenschaften” – „Hardware” – „Geräte-Manager” folgen.
  2. Wählen Sie im "Geräte-Manager" aus der vorgeschlagenen Liste das Fenster "Sound-, Video- und Gamecontroller" aus und suchen Sie die Beschreibung Ihrer Soundkarte, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte "Eigenschaften" klicken. Informationen über die installierte Soundkarte werden in der ersten vorgeschlagenen Zeile angezeigt.

Die Antwort liegt im Eisen

Für diejenigen, die gerne in die Hardware eintauchen, gibt es eine andere Möglichkeit, das Gerätemodell zu ermitteln. Wir entfernen die Abdeckung der Systemeinheit, untersuchen das Motherboard sorgfältig und finden den für die installierten Soundgeräte verantwortlichen Mikroschaltkreis.

Wenn Sie eine externe Karte haben, das heißt, sie ist nicht in das Motherboard integriert, entfernen Sie sie vorsichtig und sehen Sie sich ihre Markierungen an.

Wird das Gerät nicht erkannt?

Was tun, wenn Sie über den „Geräte-Manager” die Antwort „Unbekanntes Gerät” erhalten haben und Garantieaufkleber Sie daran hindern, an die Hardware zu gelangen?

Wählen Sie in diesem Fall im Kontextmenü des angezeigten „Unbekannten Geräts” „Eigenschaften”, gehen Sie dann auf die Registerkarte „Details” und wählen Sie aus der Dropdown-Liste „Hardware-ID” aus. Normalerweise sehen die Zeichenfolgen wie folgt aus: "VEN_11D4&DEV_989B&SUBSYS_10438311&REV_10034&21B9C98F&0&0001". Dies ist Ihr Geräteinstanzcode. Kopieren Sie es in eine Suchmaschine und suchen Sie nach einem Treiber für Ihre Soundkarte. Es ist ratsam, den Treiber von der offiziellen Website des Herstellers herunterzuladen. Wenn das Modell Ihres Soundgeräts auf diese Weise nicht ermittelt werden konnte, müssen Sie sich an das Service- oder Garantiezentrum wenden.

Hilfsprogramme

Sie können auch Hilfsprogramme verwenden, die dazu bestimmt sind, detaillierte Informationen über die Konfiguration Ihres Computers zu erhalten. Die beliebtesten sind: AIDA64 (analog zu EVEREST), SiSoft Sandra, PC Wizard, astra32, HWiNFO32. Stoppen wir auf AIDA64. Die Programmoberfläche ist intuitiv, gehen Sie einfach auf die Multimedia-Registerkarte "Audio PCI / PnP" und die Antwort auf die Frage: "Wie finde ich heraus, welche Art von Soundkarte ich unter Windows XP habe" wird gefunden.

Wenn die ausführbare DirectX-Bibliothek installiert ist, gibt es eine andere Möglichkeit, das Soundkartenmodell zu identifizieren. Geben Sie dazu einfach den Befehl „dxdiag” im Fenster „Ausführen” ein, nachdem Sie auf die Schaltfläche „Start” geklickt haben. Als nächstes werden Informationen zu den auf dem Computer installierten Audio- und Videogeräten angezeigt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen