...
Life hacks, handige tips, aanbevelingen. Artikelen voor mannen en vrouwen. We schrijven over technologie, en over alles wat interessant is.

Wer hat Bitcoin erschaffen? Sieben Bitcoin-Reiter und was hat Elon Musk damit zu tun?

6

Eines der Hauptgeheimnisse des modernen digitalen Zeitalters ist die Identität des Schöpfers der beliebtesten Kryptowährung – Bitcoin. Satoshi Nakamoto sagt über sich selbst, er sei ein Japaner mittleren Alters, aber eine Reihe von Journalisten bezweifeln diese Aussagen. Unfähig, den wahren Urheber oder die Urheber zu identifizieren – wenn Satoshi Behauptungen online stellt, verwendet er glaubwürdige Methoden, um sich zu verbergen, was zu einer Reihe von Vermutungen, Anschuldigungen und falschen Behauptungen führt.

Wer hat Bitcoin erschaffen? Sieben Bitcoin-Reiter und was hat Elon Musk damit zu tun?

David Kleiman und Craig Wright

Die vielleicht skandalöseste Geschichte von allen: Ira Kleiman, Davids Schwester, gewann kürzlich einen Prozess gegen Craig Wright, den Ex-Partner ihres verstorbenen Bruders. Das Gericht forderte Craig auf, 100 Millionen US-Dollar an Ira zu zahlen, da er behauptet, er sei Satoshi, und die Staatsanwaltschaft behauptet, es sei Kleiman gewesen, der eine Million Bitcoins in der Brieftasche des Schöpfers der Kryptowährung „gezüchtet” habe.

Daraus kann geschlossen werden, dass Daves Schwester „in Schokolade” steckt, aber das Hauptproblem bleibt ungelöst: Keine Partei hat einen geheimen Schlüssel, um auf die Brieftasche zuzugreifen, und Craig versichert, dass der Kurier, der nie angekommen ist, ihm den Schlüssel in verschlüsselter Form hätte geben sollen. Leider ist Wright eher wie ein Geschäftsmann, der versucht, seine Bücher über Kryptowährungen mit hochkarätigen Aussagen zu verkaufen.

Wer hat Bitcoin erschaffen? Sieben Bitcoin-Reiter und was hat Elon Musk damit zu tun?

Elon Musk

Im November 2017 warf ein ehemaliger SpaceX -Praktikant die Information ein, dass Musk, wie man sagt, „ein harter Kerl, der alles auf der Welt versteht” und nach der Finanzkrise 2007 auf die Idee gekommen sein könnte, das Problem zu lösen Misstrauen gegenüber Banken durch die Schaffung einer dezentralisierten Währung, die Banken nicht benötigen.

Musk bestritt die Worte des bewunderten Praktikanten und gab zu, dass er einmal einen einzigen Bitcoin von einem Freund gespendet bekommen hatte, aber auch das verlor er.

Wer hat Bitcoin erschaffen? Sieben Bitcoin-Reiter und was hat Elon Musk damit zu tun?

Jörg Molt

Der Betrüger alter Frauen, ein Betrüger und ein Betrüger, wurde 2021 bei einem Fluchtversuch aus Deutschland festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, 50 Menschen in Höhe von 1,8 Millionen Euro (!) betrogen zu haben . Als Satoshi Nakamoto getarnt, gründete Jörg zwei Projekte: „Satoshi School” und „Bitcoin Retirement”, wo er Investoren, bestehend aus leichtgläubigen alten Menschen, ermutigte, den größten Teil des Erlöses für den Kauf von Mining-Ausrüstung auszugeben, aber mit einer echten Absicht etwas und noch mehr Gewinne teilt – hatte nicht.

Fun Fact: Molts Ex-Frau behauptet, dass er 2008, als das Bitcoin-Netzwerk gestartet wurde, nicht einmal einen Computer hatte.

Anonym

Ja, und es passiert. 2018 tauchte ein weiterer Satoshi im Netzwerk auf, der unerwartet viel Aufmerksamkeit auf sich zog. Laut der anonymen Quelle wollte er ein Buch über die Geschichte der Kryptowährungen im Allgemeinen und Bitcoin im Besonderen schreiben. Anonymous hatte ein ziemlich schlechtes Englisch, was viele zu der Annahme veranlasste, dass er nur ein Schuljunge war, der das Glück hatte, seinen Moment des Ruhms zu bekommen.

Wer hat Bitcoin erschaffen? Sieben Bitcoin-Reiter und was hat Elon Musk damit zu tun?

Dorian Nakamoto

Der erste und lauteste Versuch von Journalisten, der Wahrheit über den Gründer von Bitcoin auf den Grund zu gehen. Newsweek veröffentlichte im März 2014 ein Material, in dem er bekannt gab, dass Dorian derselbe Schöpfer ist. Die Veröffentlichung sorgte für viel Hype, was nicht verwunderlich ist: ein eindeutiger Nachname, japanische Herkunft, libertäre Ansichten und ein ähnlicher Schreibstil.

Dies stellte sich jedoch nur als Zufall heraus. In einem Interview mit der Associated Press sagte Nakamoto, dass dies ein Fehler sei, er habe nichts mit Bitcoin zu tun und er sei nur ein Computeringenieur.

Wer hat Bitcoin erschaffen? Sieben Bitcoin-Reiter und was hat Elon Musk damit zu tun?

Nick Sabo

Der wahrscheinlichste aller "Anwärter auf den Thron". Nick ist ein Pionier der Smart Contracts, deren erstes Konzept er bereits 2006 in einer wissenschaftlichen Veröffentlichung vorstellte. Ein paar Monate vor dem Start von Bitcoin entwarf er das Konzept seiner dezentralisierten Währung und nannte es Bit Gold. Das Konzept war „Bit Gold – ein Protokoll, mit dem echte hochwertige Bits online mit minimaler Abhängigkeit von vertrauenswürdigen Dritten erstellt werden können”, was der Grundidee hinter Bitcoin sehr ähnlich ist.

Jemand Dominic Frisbee in seinem Buch „Bitcoin: Die Zukunft des Geldes?” behauptet, dass Nick Szabo derselbe Satoshi ist. Die statistische Analyse des Briefes zeigt einige Ähnlichkeiten im Stil, und sowohl Szabo als auch Nakamoto beziehen sich oft auf den Ökonomen Carl Menger. Solche Aussagen haben jedoch nichts gebracht, und es gibt viele Ablehnungen unterschiedlicher Zuverlässigkeit im Netzwerk.

Werden wir jemals herausfinden, wer sich hinter dem Deckmantel des Schöpfers aller Kryptowährungen verbirgt? Ich würde gerne glauben, aber in Wirklichkeit hat sich Satoshi Nakamoto seit 2011 nicht mehr gemeldet.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen